Nuvaira gibt bekannt, dass vier klinische Abstracts zur Präsentation auf dem ERS International Congress zugelassen wurden – Der Schwerpunkt dieses Minisymposiums liegt auf der Behandlung von COPD und Asthma durch gezielte Lungendenervierung

MAILAND, Italien, 07. Sept. 2017 (GLOBE NEWSWIRE) – Nuvaira, ein Entwickler von Medizinprodukten zur Behandlung obstruktiver Lungenkrankheiten, gab heute bekannt, dass vier wissenschaftliche Abstracts zum Nuvaira™ Lungendenervierungssystem für die Präsentation auf dem bevorstehenden 27. European Respiratory Society (ERS) International Congress, vom 9.–13. Sept. in Mailand, Italien, zugelassen wurden. Die Abstracts können auf der ERS 2017 Webseite eingesehen werden.

Wissenschaftliche Experten präsentieren ihre Ergebnisse aus Studien über die Sicherheit und Wirksamkeit von gezielter Lungendenervierung* (engl. Targeted Lung Denervation, TLD), ein bronchoskopisches Verfahren, das zur Linderung obstruktiver Atemwegserkrankungen entwickelt wurde, im Rahmen einer thematischen Poster-Session zum Thema „Endoskopische Lungenvolumenreduktion und TLD“ am Sonntagnachmittag, 10. Sept. Die Abstracts werden einige der wichtigen präklinischen Arbeiten über das physiologische Ansprechen auf die Lungendenervierung sowie die klinische Arbeit über gesundheitsbezogene Verbesserungen der Lebensqualität darlegen.

Darüber hinaus gab Nuvaira bekannt, dass es ein abendliches Minisymposium auf dem ERS über den Einsatz der TLD zur Behandlung von chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) und Asthma veranstalten wird. Das Programm steht unter der gemeinsamen Leitung von Alvar Agustí, MD, Ph.D., Direktor des Clínic Thorax Institute an der Hospital Clínic in Barcelona, und Professor Felix Herth, M.D., Ph.D., FCCP, Chefarzt, Abteilung für Pneumologie und Beatmungsmedizin, Thoarxklink, an der Universität Heidelberg, . Fünf Fachmediziner werden ihre Erkenntnisse zu folgenden Themen präsentieren: Neuronale Kontrolle der glatten Atemmuskulatur, TLD-Wirkmechanismus, AIRFLOW-1- und AIRFLOW-2-Studien zu TLD bei COPD-Patienten und RELIEF-1-Studie zu TLD bei Patienten mit schwerem Asthma.

„Ich bin sehr erfreut über die Ein-Jahres-Daten aus der randomisierten AIRFLOW-1-Studie zur TLD mit dem Nuvaira Lungendenervierungssystem bei Patienten mit COPD“, sagte Dirk-Jan Slebos, M.D., Ph.D., Hauptprüfer der Studie, Fakultät der Medizinischen Wissenschaften, Universität Groningen, Niederlande. „Wie bei früheren Machbarkeitsstudien liefern die AIRFLOW-1-Daten einen starken Beweis dafür, dass TLD machbar ist, eine nachhaltige Behandlungswirkung bietet und sich zu einer sicheren Behandlung entwickelt hat. Ich freue mich darauf, die Ergebnisse bei der Abendveranstaltung ausführlicher zu besprechen.“

„TLD ist das erste medizinische Verfahren, das die gesamte Lunge durch bronchoskopische Zerstörung überaktiver parasympathischer Nerven behandelt, sodass die Atemwegsdilatation gefördert und die Atmung für Patienten erleichtert wird. Dieses einmalige Verfahren kann ein wichtiges Instrument für die langfristige klinische Verbesserung bei COPD-Patienten darstellen“, ergänzt Dr. Slebos.

Nuvaira gab vor kurzem den Abschluss der Patientenregistrierung in der AIRFLOW-2-Studie bekannt, die erste scheinkontrollierte klinische Studie zu TLD mit dem Nuvaira System bei Patienten mit mäßiger bis schwerer COPD. Die AIRFLOW-2-Studie (NCT#02058459), die zur Beurteilung der Sicherheit und Wirksamkeit von TLD bei Patienten mit mäßiger bis schwerer COPD aufgestellt wurde, wurde an 16 Institutionen in ganz Westeuropa durchgeführt und umfasste 82 Patienten.

„Wir freuen uns, neue Daten präsentieren zu können und in vier klinischen Abstracts auf dem ERS 2017, dem größten Treffen von Experten auf dem Gebiet der Atemwegserkrankungen in der Welt, aufgenommen worden zu sein“, sagte Shane Gleason, Chief Commercial Officer bei Nuvaira. „Wir sind gleichermaßen zufrieden mit dem positiven Feedback der an der AIRFLOW-2-Studie teilnehmenden Institutionen, die auf den bereits erhobenen Erkenntnissen und Daten zur Behandlung von überaktiven Atemwegsnerven im Rahmen der TLD aufbauen und das Potenzial für eine dauerhafte Verbesserung der gesamten Lunge haben.“

Über COPD COPD ist ein Sammelbegriff für eine Reihe von Krankheiten, wie chronische Bronchitis und Lungenemphysem, die sich durch eine chronische und nur unvollständig reversible Atemwegsobstruktion auszeichnen, welche die normale Atmung einschränkt. Schätzungsweise sind in europäischen Ländern 4 bis 10 Prozent aller Erwachsenen und weltweit mehr als 300 Millionen Menschen von COPD betroffen.[1], [2]

Derzeit werden die meisten Patienten pharmakologisch behandelt. Ein- bis zweimal täglich werden Medikamente inhaliert, die die Atemwege entspannen und vorübergehend erweitern. Andere Behandlungsformen umfassen die Lungenrehabilitation, die Sauerstoffverabreichung sowie chirurgische Eingriffe. Diese Behandlungen bieten eine vorübergehende Erleichterung. Die finanziellen Belastungen durch Lungenkrankheiten belaufen sich in Europa auf 141 Milliarden Euro jährlich, fast die Hälfte davon fällt auf die Behandlung von COPD.[3]  In den Vereinigten Staaten werden die durch COPD verursachten Kosten auf mehr als 50 Milliarden US-Dollar jährlich geschätzt.[4]

Über Nuvaira Nuvaira (vormals Holaira) ist ein privat geführtes Unternehmen mit Sitz in Minneapolis, Minnesota. Das Unternehmen entwickelt das Nuvaira™ Lungendenervierungssystem zur Therapie von chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) und Asthma. Hierbei werden die überaktiven Nerven der Atemwege durch gezielte Lungendenervierung* (Targeted Lung Denervation, TLD) behandelt. Nuvaira erhielt im Januar 2016 die CE-Kennzeichnung für das Nuvaira Lungendenervierungssystem zur TLD. Weitere Informationen finden Sie unter www.Nuvaira.com.

Pressehinweis: Das abendliche Minisymposium findet am 12. Sept. um 17.30 Uhr in Raum Blue 2, MiCo- Milano Congressi, statt.

*Gezielte Lungendenervierung (engl. Targeted Lung Denervation, TLD) befindet sich derzeit in der klinischen Erprobung für die chronisch obstruktive Lungenerkrankung und ist noch nicht im Handel erhältlich.

Nuvaira ist eine Marke von Nuvaira, Inc.

_______________

1 Global Chronic Obstructive Pulmonary Disease Epidemiology and Patient Flow – 2017. Fore Pharma.

2 http://www.efanet.org/get-advice/copd

3 http://www.efanet.org/get-advice/copd

4 Global Initiative for Chronic Obstructive Lung Disease (GOLD) 2017 Report

 

Pressekontakt:

Amy Wolter

+1 (763) 450-5676

info@nuvaira.com